loader image

Herzlich willkommen

auf der Homepage des Hebammenverbandes Schleswig-Holstein e.V.!

Der Hebammenverband S-H vertritt als Berufsorganisation unter Wahrung der parteipolitischen und konfessionellen Neutralität, die beruflichen und wirtschaftlichen Interessen der angestellten und freiberuflichen Hebammen, der Hebammen in Lehre und Wissenschaft und der Hebammenstudierenden  in Schleswig-Holstein.

Als Verband setzen wir uns für eine gute Versorgung in der Schwangerschaft, eine flächendeckende und wohnortnahe sichere Geburtshilfe und eine gute Betreuung der Familien nach der Geburt ein.

Für Familien

auf der Internetseite des Hebammenverband Schleswig-Holstein

Für Hebammen

Alles rund um unseren Berufsstand und aktuelle Informationen.

Unser Verband

Wissenwertes über unsere Aufgaben und Ziele.

Fortbildungen

Termine und Inhalte

Das M@dita-Programm ist abgeschlossen:
Ein Ausblick

Mutterschaftsvorsorge@digital im Team von Anfang an:

Das hat sich das M@dita-Programm auf die Fahne geschrieben. Das Ziel des vom GBA-Innovationsfonds geförderten Programms war neben der Senkung der Mangelgeburtenrate und der Erhöhung des Anteils der bis vier Monate nach der Geburt voll gestillten Kinder, die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Hebammen, Frauenärzt*innen, Frühen Hilfen und Einrichtungen zu fördern. Und das alles digital gestützt mit dem M@dita-Portal für Hebammen und Frauenärzt*innen und der M@dita-App für Schwangere.

Der Förderzeitraum ist beendet – wie geht es weiter?

Der Förderzeitraum des Programms ist nun vorbei. Es folgt die Erstellung des Ergebnisberichts sowie die Bewertung des Projekts durch den Innovationsausschuss des Gemeinsamen Bundesausschusses, der über die mögliche Überführung von Förderprojekten in die Regelversorgung entscheidet. Falls Sie Interesse haben, finden Sie die veröffentlichten Ergebnisse ab der zweiten Jahreshälfte hier.

Das M@dita-Team möchte DANKE sagen

Vielen Dank an alle, die sich am Programm beteiligt haben und sich damit für eine professionsübergreifenden Versorgung von Schwangeren eingesetzt haben. Wir glauben an die Verknüpfung der medizinischen und sozialen Versorgungsstrukturen und die daraus resultierenden Vorteile für die Schwangerenversorgung. Auch in Zukunft hoffen wir auf einen lebendigen Austausch und eine gute Zusammenarbeit zwischen den Professionen.
 
Herzliche Grüße
Ihr M@dita-Team

Aktuelles
Newsletter-Anmeldung
Für Hebammen
Mitglieder-Login