loader image

Mein Baby schreit sich die Seele aus dem Leib

Referentin: Petra Schönberner, Hebamme, Psych. Psychotherapeutin
Wann: 10.00 – 17.00 Uhr, 05.11.2022 (Sa.)
Wo: Sieverstedt
Kosten: 135,- € / Nichtmitglieder 270,- € / Wehen (DHV Mitglied) 115,-  €
Fortbildungsstunden: 8 UE (F/R)

Exzessives Schreien in der Säuglingszeit gilt als frühkindliche Regulationsstörung und stellt eine hohe Belastung für den Säugling und dessen Eltern dar                                                                          mit der Gefahr einer Misshandlung des Kindes.

In der Fortbildung geht es um das Verstehen der innerpsychischen (neuropsychologischen) Prozesse und deren Auswirkungen sowie die Frage:

Wie erkenne ich die „Engels- und Teufelskreise“ der Interaktion und unterstütze die einen und unterbreche die anderen?

Jeder Fall sollte hierbei mit neuen Augen betrachtet werden und bedarf eines individuellen umfassenden Verständnisses der Gesamtsituation.

 

Diese Veranstaltung wurde mit 8 Fortbildungsstunden im Bereich Fachkompetenz als geeignet im Sinne von § 7 HebBO anerkannt.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

05. Nov 2022

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Kosten

135,00€

Veranstaltungsort

Sieverstedt
Kirchenweg 1, 24885 Sieverstedt

Veranstalter

Hebammenverband S-H e.V.
Telefon
04331 9459799
E-Mail
u.gerull@hebammen-sh.de
Website
https://www.hebammen-sh.de/
Mein Baby schreit sich die Seele aus dem Leib
Mitglieder-Login