WHO verlängert das Jahr der Hebammen und Pflegenden bis 2021

Der WHO-Regionaldirektor Dr.Henri P.Kluge gibt auf der 70.Tagung des WHO-Regionalkomitees für Europa die Verlängerung des „Internationalen Jahre der Hebammen und Pflegenden“ bekannt:

„Ohne unser Gesundheitspersonal gibt es keine Gesundheit. Ihre Verdienste wurden weltweit anerkannt, und dies sollte zu einer neuen moralischen und materiellen Zukunft für sie führen, ganz im Einklang mit ihren Aufgaben. Hier möchte ich besonders die Pflegefachkräfte und Hebammen würdigen. Dies ist Ihr Jahr. Doch Sie waren in diesem Jahr so beschäftigt, dass ich für die Europäische Region der WHO beschlossen habe, das Jahr der Pflegekräfte und Hebammen bis ins Jahr 2021 zu verlängern. Wir werden COVID-19 zurückdrängen und ich verspreche Ihnen: Wir werden Sie feiern.“


Zurück