Internationaler Tag der Familie am 15. Mai

Internationaler Tag der Familie am 15. Mai zur Bekräftigung der Bedeutung von Familien Familie –eine wahre Herausforderung, die bereits mit der Geburt beginnt. Pressemitteilung, Sylt, 13.05.2019 Schwanger. Ein Wort genügt und von einer auf die andere Sekunde ist klar: unser […]

Internationaler Tag der Familie am 15. Mai zur Bekräftigung der Bedeutung von Familien

Familie –eine wahre Herausforderung, die bereits mit der Geburt beginnt.

Pressemitteilung, Sylt, 13.05.2019

Schwanger. Ein Wort genügt und von einer auf die andere Sekunde ist klar: unser Leben wird sich verändern, wir werden eine Familie.

Wenn Paare Eltern werden, stehen sie zahlreichen Herausforderungen gegenüber. Sofort denkt man dabei an schlaflose Nächte, Kindererziehung, mangelnde Kinderbetreuungsplätze, Widerworte in der Pubertät. Doch Paare, die ein Kind bekommen, werden schon viel früher mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert.

„Mit positivem Schwangerschaftstest beginnen bereits die ersten Hürden. Werdende Eltern müssen sich in der Schwangerschaft zunächst einen Weg durch den Dschungel von individuellen und mitunter teuren Vorsorgeuntersuchungen bahnen. Und zur Geburt münden die immer länger werdenden Anfahrtswege bis zur nächsten Geburtsklink in überfüllten Kreißsälen“, sagt Anke Bertram, 1. Vorsitzende des Hebammenverbandes Schleswig-Holstein e.V..

Die Situation in der Geburtshilfe verschlechtert sich zunehmend. Leidtragende sind die Familien. Besonders Geschwisterkinder leiden. Sie müssen sich nicht nur mit dem neuen Familienmitglied arrangieren. Wenn Mama dann noch dazu, wie auf den nordfriesischen Inseln, zwei Wochen vorher zur Entbindung auf das Festland umziehen muss, wird es besonders schwierig.

Der Alltag werdenden Eltern nah der Geburt hat sich verändert. Immer schon war diese Zeit verbunden mit einem Durcheinander starker Emotionen. Doch helfen die massiven Probleme in der Geburtshilfe nicht weiter. Im Gegenteil. Sichere Geburt, das bedeutet Zeit für eine individuelle Betreuung. Betreuung durch eine Hebamme, die den werdenden Eltern auf dem Weg durch die Schwangerschaft, die Geburt und die ersten Monate nach der Geburt hilfreich und professionell zur Seite steht. Die momentanen Probleme in der Geburtshilfe gefährden jedoch die Gesundheit von Müttern und Kindern. Die Gesundheit der Familien. Denn dort wo Kinder sind, ist Familie.

Der Internationale Tag der Familie am 15. Mai 2019 ist ein von den Vereinten Nationen (UN) ausgerufener Tag zur Bekräftigung der Bedeutung von Familien, um ihren Schutz sowie ihre öffentliche Anerkennung zu fördern.

Der Internationale Tag der Familie steht jedes Jahr unter einem anderen Motto, das vom UN-Generalsekretär bestimmt wird.


Zurück