Fortbildungen

Spezielle Fortbildungen rund ums Stillen gibt es auch im internen Bereich unter dem Stichwort „Stillen“.

INFO

Seit November 2015 besteht für Hebammen in SH eine Fortbildungspflicht von 40 Stunden in 3 Jahren. Bei jeder Fortbildung sind nun auch die
„UnterrichtsEinheiten“ (= UE) rot markiert vermerkt.

Vorgeschrieben sind Fortbildungen zu Risikomanagement, Notfallmaßnahmen und Neugeborenenreanimation. Die entsprechenden Fortbildungspflicht-Bereiche sind speziell gekennzeichnet, bitte besonders den Fortbildungstag 2016 und die Landestagung 2017 beachten.

Die restlichen Stunden können frei im eigenen Leistungsspektrum gewählt werden.

2017

Landestagung 2017 VOLLE FAHRT VORAUS am 07.10.2017

Informationen zur Landestagung gibt es hier: Landestagung 2017

Notfälle im häuslichen Wochenbett 1 – die Wöchnerin  03.11.2017 (Fr.) – WARTELISTE!!!

Inhalt der Fortbildung

  • Einführung in die Theorie des Notfallmanagements
  • Verlauf und Einstufung eines Notfalls
  • Leitfragen zur Diagnose
  • Notfallplaner und Reflektion zu den Themen
    * mütterliche Indikationen
    * postpartale Blutungen
    * psychische Krisen

Referentin: Christiane Borchard, Hebamme, Dipl. Pflegewirtin
Termin: 03. November 2017 (Freitag), 09.00– 16.30Uhr,  8UE Notfallmaßnahmen
Ort: Mehrgenerationenhaus Neumünster
Kosten: DHV-Mitglieder 90€, Nichtmitglieder 135€, WeHen und Studierende im DHV 70€

[collapse]

Notfälle im häuslichen Wochenbett 2 – der Säugling 04.11.2017 (Sb.) – WARTELISTE!!!

Inhalt der Fortbildung

  • Risikofaktoren für Gefährdungen des Säuglings: erkennen und zeitnah handeln
  • Einführung ins Notfallmanagement
  • Entwicklung eines Risikomanagements in der Praxis
  • Potentielle Fehlerquellen aufdecken, aus Fehlern lernen
  • Fallbeispiele zum Thema Ikterus

Referentin: Christiane Borchard, Hebamme, Dipl. Pflegewirtin
Termin: 04. November 2017 (Freitag), 09.00– 16.30Uhr,  8UE Notfallmaßnahmen
Ort: Mehrgenerationenhaus Neumünster
Kosten: DHV-Mitglieder 90€, Nichtmitglieder 135€, WeHen und Studierende im DHV 70€

[collapse]

Notfälle im häuslichen Wochenbett 3 – psychisch kranke Mütter 05.11.2017 (So.) – WARTELISTE!!!

Inhalt der Fortbildung

  • Gundlagenwissen über peripartale Depressionen / Psychosen / Angst- / Zwangsstörungen …
  • Erkennen der Krankheitsbilder
  • Notfallmanagement in akuten Krisenzeiten
  • erste Gesprächsführung
  • regionale Hilfsangebote

Referentin: Christiane Borchard, Hebamme, Dipl. Pflegewirtin
Termin: 05. November 2017 (Sonntag), 09.00– 16.30Uhr,  8UE Notfallmaßnahmen
Ort: Mehrgenerationenhaus Neumünster
Kosten: DHV-Mitglieder 90€, Nichtmitglieder 135€, WeHen und Studierende im DHV 70€

[collapse]

Phytotherapie  16.-18.11.2017 (Do.-Sb.) – WARTELISTE!!!

Inhalt der Fortbildung

  • Grundlegendes Wissen aus Wissenschaft und Tradition
  • Pflanzenwirkstoffe im Details
  • Anwendungsmöglichkeiten von Pflanzen, deren Auszügen und Fertigpräparaten für Mutter und Kind von der Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit
  • die häufigsten Pflanzensteckbriefe

Referentin: Ingeborg Stadelmann, Hebamme
Termin: 16. November 2017 (Donnerstag), 10.00– 17.30Uhr; 17. November (Freitag), 09.00-17.30Uhr; 18. November 2017 (Sonnabend), 09.00-16.00 Uhr,  22 UE
Ort: Geburthaus Lübeck
Kosten: DHV-Mitglieder 210€, Nichtmitglieder 350€, WeHen und Studierende im DHV 190€

[collapse]

2018, erstes Halbjahr

QM- Erstellung des „Internen Audits“ am PC 19.01.2018 (Fr.)

Inhalt der Fortbildung

Gearbeitet wird am eigenen Laptop in einer kleinen Gruppe.

Inhalt z.B.

  • Die Selbstbewertungsmethode verstehen und anwenden
  • Was ist die richtige Formulierung
  • Welche Gesetze setzen die Hebammen um
  • Selbstbewertungsbogen: Praktische Übungen

Referentin: Gabriele Stenz, Auditorin
Termin: 19. Januar 2018 (Freitag), 10.00– 17.00 Uhr, 8 UE
Ort: Bürgerzentrum Büdelsdorf
Kosten: DHV-Mitglieder 100€, Nichtmitglieder 200€, WeHen und Studierende im DHV 80€

[collapse]

Füttermethoden für gestillte Säuglinge  14.02.2018 (Mi.)

Inhalt der Fortbildung

  • Becherfütterung
  • Füttern mit dem Löffel
  • Fingerfeeding
  • Brusternährungsset
  • Vor- und Nachteile verschiedener Methoden
  • Hilfestellung für die Familie

Referentin: Angela Schönfeldt, Hebamme, IBCLC
Termin: 14. Februar 2018 (Mittwoch), 13.30– 17.00 Uhr, 4 UE – Risikomanagement
Ort: Segeberger Kliniken
Kosten: DHV-Mitglieder 50€, Nichtmitglieder 100€, WeHen und Studierende im DHV 30€

[collapse]

Die Seele fühlt von Anfang an  16. und 17.03.2018 (Fr./Sb.)

Inhalt der Fortbildung

  • Kompetenzen des Ungeborenen und vorgeburtliche Bindung
  • Zusammenhänge: Psyche der Mutter und Schwangerschafts-/ Geburtsverlauf
  • Einführung in die Methodik zur pränatalen Förderung der Mutter-Kind-Bindung
  • Selbsterfahrung
  • Sensibilisierung des eigenen Bewußtseins

Durch Veränderung unserer inneren Haltung öffnen sich neue Potentiale im Umgang mit Müttern und Babys prä- und postpartal.

Referentin: Susanne Troche, Diplompsychologin
Termin: 16. und 17. März 2018 (Freitag und Sonnabend), 14.00– 18.30Uhr und 09.00-17.00 Uhr, 12 UE
Ort: Hebammenpraxis Mölln
Kosten: DHV-Mitglieder 170€, Nichtmitglieder 340€, WeHen und Studierende im DHV 150€

[collapse]

Rectusdiastase – Erkennen und Behandeln in Wochenbett und Rückbildung  24.03.2018 (Sb.)

Inhalt der Fortbildung

  • Theorie Rectusdiastase – Anatomie
  • Diagnostik
  • „Do and Don’ts“ für die Wöchnerin
  • Praktische Übungen für Wochenbett und Rückbildungsgymnastik

Referentin: Petra Mattenklotz, Hebamme, Sporttrainerin
Termin: 24. März 2018 (Sonnabend), 10.00– 17.00 Uhr, 8 UE
Ort: Hebammenpraxis „Bauchgefühl“, Rellingen
Kosten: DHV-Mitglieder 100€, Nichtmitglieder 200€, WeHen und Studierende im DHV 80€

[collapse]

Interventionsarme Geburt  15.05.2018 (Di.)

Inhalt der Fortbildung

Geburtsstillstand, Wehenschwäche, Einstellungsanomalien, … Frühes Erkennen und günstiges Beeinflussen vermeiden evtl. operative Eingriffe. Hilfreiche und evidenzbasierte Maßnahmen und Gebärpositionen werden besprochen und geübt.

Referentin: Ulrike Harder, Hebamme
Termin: 15. Mai 2018 (Dienstag), 09.00– 16.30Uhr, 8 UE Risikomanagement und Notfallmaßnahmen
Ort: Gründerzentrum Hohenwestedt
Kosten: DHV-Mitglieder 100€, Nichtmitglieder 200€, WeHen und Studierende im DHV 80€

[collapse]

Verzögerte Kopfgeburt – Tipps und Tricks für die letzte Geburtsphase  16.05.2018 (Mi.)

Inhalt der Fortbildung

  • Möglichkeiten zur Optimierung der Kindslage
  • Hilfreiche Gebärpositionen
  • Unterstützung bei protrahiertem Geburtsverlauf
  • Anleitung der Gebärenden und Dammschutz
  • Gestaltung der Nachgeburtsperiode

Referentin: Ulrike Harder, Hebamme
Termin: 16. Mai 2018 (Mittwoch), 09.00– 16.30Uhr, 8 UE Risikomanagement und Notfallmaßnahmen
Ort: Gründerzentrum Hohenwestedt
Kosten: DHV-Mitglieder 100€, Nichtmitglieder 200€, WeHen und Studierende im DHV 80€

[collapse]

Refresher Rückbildung – mit und ohne Baby  08.06.2018 (Fr.)

Inhalt der Fortbildung

  • Vertiefung bekannter Übungen mit und ohne Einbeziehung des Kindes
  • Anleitung zur Korrektur von Bewegungsabläufen
  • Aufwärm-, Spaß- und Entspannungsmethoden für eine lebendige Kursgestaltung

Referentin: Linda Tacke, Beckenboden- und Gymnastiktrainerin
Termin: 08. Juni 2018 (Freitag), 09.00– 16.00 Uhr, 8 UE
Ort: Hebammenpraxis „Fördehebammen“ in Kiel
Kosten: DHV-Mitglieder 120€, Nichtmitglieder 240€, WeHen und Studierende im DHV 100€

[collapse]

Bewegung in der Schwangerschaft  09.06.2018 (Sb.)

Inhalt der Fortbildung

Kurskonzept zur Integration in die geburtsvorbereitenden Kurse.
Übungen, Gymnastik, Tanz und Partnerarbeit zur Körperwahrnehmung und -kräftigung.

Referentin: Linda Tacke, Beckenboden- und Gymnastiktrainerin
Termin: 09. Juni 2018 (Sonnabend), 09.00– 16.00 Uhr, 8 UE
Ort: Hebammenpraxis „Fördehebammen“ in Kiel
Kosten: DHV-Mitglieder 120€, Nichtmitglieder 240€, WeHen und Studierende im DHV 100€

[collapse]

 

Informationen und Anmeldung bei Ute Gerull – Anmeldungen müssen schriftlich oder online erfolgen!
Ute Gerull, Am Kanal 39, 24768 Rendsburg, Telefon 04331-945 97 99, u.gerull(at)hebammen-sh.de

… Lust auf eine Fortbildung bekommen?
Dann einfach hier klicken!

Viel Spaß wünscht Ute Gerull
Teilnahmebedingungen