„Deutschlandtour 2017 – unsere Hebammen kommen nach Kiel!“

Seit Donnerstag, 24.08.2017 bis Mitte September ist der Deutsche Hebammenverband e.V. mobil, d.h. er fährt durch ganz Deutschland und macht dabei in jedem Bundesland Station, um über den Beruf der Hebamme und die Forderungen des DHV zu informieren. Nur noch […]

[ Lesen Sie mehr » ]

Das „Bündnis für Geburtshilfe in SH“ fordert Umdenken beim Ministerium

Bündnis für Geburtshilfe SH fordert Umdenken beim Ministerium Pressemitteilung des „Bündnis für Geburtshilfe SH“ zur Antwort auf die Kleine Anfrage vom 24.07.2017: Der Landtagsabgeordnete Kai Dolgner (SPD) richtete die gleiche Kleine Anfrage an das Sozialministerium zur Zeit von Ministerin Alheit […]

[ Lesen Sie mehr » ]

Hebammenverband fordert in der Schiedsstelle angemessene Vergütung und gute Arbeitsbedingungen für freiberufliche Hebammen

Pressemitteilung des DHV vom 05.07.2017 Die Schiedsstelle zwischen den Hebammenvertreterinnen und den Gesetzlichen Krankenkassen konnte gestern erneut keine Einigung erzielen. Strittig sind nach wie vor die Vergütung für freiberufliche Hebammen und die Arbeitsbedingungen für Beleghebammen, die freiberuflich in Kliniken arbeiten. […]

[ Lesen Sie mehr » ]

Mindestmengen verbessern nicht die Qualität geburtshilflicher Abteilungen – Hebammenverband Schleswig-Holstein e.V. kritisiert Aussagen von Ministerpräsident Torsten Albig

Im Kandidatenduell des NDR am 25.04.17 hat Ministerpräsident Torsten Albig behauptet, die Qualität geburtshilflicher Einrichtungen stehe in Relation zur Anzahl von Geburten. Albig riet davon ab, kleine Stationen für Geburten aufzusuchen und rechtfertigte so die Zentralisierung der Geburtshilfe in Schleswig-Holstein. […]

[ Lesen Sie mehr » ]

GESUND + AKTIV Schleswig-Holstein

Vom 12.-13. November 2016 findet in Neumünster wieder die Messe „GESUND + AKTIV Schleswig-Holstein“ in den Holstenhallen statt. Das Motto lautet Gesundheit.                           Sport. Balance. Aktiv Leben! Vom Säugling bis zum Senior! So […]

[ Lesen Sie mehr » ]